Samstag, 24. März 2012

Testtag

Gestern war dann also ein Testtag.
Ich habe mir den Schnitt Lucille von jolijou zugelegt, mir den günstigen Stoff vom Stoffmarkt geschnappt und bin zu meiner Freundin und ihrer Overlock gefahren. Wollte ich doch mal testen wir ich damit so zurecht komme und ob Kleidung nähen so nicht viel einfacher ist.

Das ist das Ergebnis



Fazit:
Der Schnitt ist toll, das wird nicht das letzte Shirt gewesen sein.
Die Maschine ist auch toll - jetzt weiß ich was ich mir zum Geburtstag wünsche!
GELD GELD GELD
Ich will auch so ein Maschinchen mein Eigen nennen!!!

Trotzdem stehe ich immer noch mit Säumen auf Kriegsfuß - das kann die tolle Maschine nämlich anscheind auch nicht :o( daher ist das Shirt nun auch mit Schrägbändern eingefasst....

Achja und passen tut es auch nicht...
Ich habe zwar gemessen und die Größe dementsprechend ausgewählt, aber es ist doch ganz schön eng *peinlich* und so nicht tragbar *find* Aber vielleicht wachse ich ja rein *hoff*
Ansonsten muss ich einen Abnehmer für das eigentlich tolle Shirt finden. Klar es hat hier und da ein paar Fehler, war ja auch mein erster Ovi-Versuch... Aber ich bin ganz zufrieden. Jetzt probiere ich es nochmal in der etwas größeren Größe.

Kommentare:

  1. Ovis sind superklasse! Hab beim Nähkurs fast nur Overlock genäht, weil ich das automatische Abschneiden so prima fand. ;-) Ich glaube, für's Säumen brauchst Du ne Coverlock. Das Shirt ist toll, hoffentlich kannst Du es doch noch tragen. Drück Dich!

    AntwortenLöschen
  2. Hallihallo! Es hat sich ein Abnehmer für das Shirt gefunden - ich! *freu* Meine liebe Schwägerin hat es mir vermacht!!! Und ich trage es mit großer Begeisterung. Muss nur aufpassen, dass ich nicht raus-wachse! *grins* Vielen lieben Dank noch mal!

    AntwortenLöschen